The Third & The Seventh

p(abstract). Ich schreibe ja normalerweise eher selten über Dinge, die ich im Netz finde, aber dieses Video ist so unglaublich, dass es jeder gesehen haben sollte, der sich ein bisschen für Computergrafik interessiert. Wenn ich die spärlichen Informationen zum Hintergrund richtig gelesen habe, spukte der Gedanke an eine Hommage an Architektur aus Sicht eines Photografen, schon lange in seinem Kopf rum. Dann legte der Künstler ein Sabbatical ein und heraus gekommen ist dieser Film…

…nur, dass es sich nicht um einen „Film“ handelt. Die kompletten 13 Minuten sind im Computer entstanden, nichts ist real, mit 3 kleinen Ausnahmen:

bq. I think i must make it clear. There are a few non-CG elements in the shortfilm: photographer (shot on greenscreen), pigeons, timelapsed growing flowers, flying airplane and sky backgrounds.
— „Alex Roman“:http://vimeo.com/7809605

Und er hat nicht nur den vollständigen Film gemacht, er hat auch noch den Soundtrack dazu selbst geschrieben.

Ich beschäftige mich ja schon viele Jahre mit 3D Computergrafik, aber das hat mir die Sprache verschlagen…

„Fullscreen it, please.“

Blender 3D Software von Abzockern kommerziell vertrieben

Die freie 3D-Modelling-Software „Blender“:http://www.blender.org wird derzeit unter den „Produktnamen“ _3DMagix_, _3DMagixPro_ und _IllusionMage_ als kommerzielles Produkt beworben und verkauft.

Nicht nur die im Quellcode verfügbare und freie Software, sondern auch Community-Dokumentation und ins Netz gestellte Bilder die teilweise auch mit anderer Grafiksoftware erstellt wurden, werden in der Werbung ohne Genehmigung der Copyrighthalter missbraucht.

Wer über die Produkte gestolpert ist, und sich dafür interessiert, der sollte diese Seiten meiden wie der Teufel das Weihwasser, und sich das Original anschauen. Unter „http://www.blender.org“:http://www.blender.org kann Blender gratis herunter geladen werden. Die Site ist ein guter Startpunkt für Dokumentation, Tutorials und Galerien die Zeigen, was man mit dem Original wirklich zaubern kann.

Finger weg von „_3DMagix_, _3DMagixPro_ und _IllusionMage_.“:http://www.blender.org/blenderorg/blender-foundation/press/re-branding-blender/

Bei einer Quelloffenen Software und den heutigen Möglichkeiten, Internet-Domains anonym zu registrieren, hat die Blender-Foundation als Rechteinhaber quasi keinerlei Handhabe gegen diese Betrugsmasche. Einzig der Google-Rank der durch Beiträge wie diesen hier die offizielle Blender-Site nach oben bringt, wird helfen, den Betrügern das Geschäft zu vermiesen. 3D-Hobbyisten mit eigener Website werden darum gebeten, diese Information flächendeckend weiter zu verteilen und ebenfalls mit nachfolgendem Code auf die Press-Release der Blender-Foundation mit den Keywords der gefälschten Produkte zu verlinken.


3DMagix, 3DMagixPro, IllusionMage, scam